Achtung, diese Seite ist eine einfache Version der Original-Webseite. Um diese zu sehen, installieren Sie bitte die neuste Flash Player-Version.
<< zurück

    Mehrfamilienhaus Neuenburgstrasse 140a

    2012
    Biel

    Das Gebäude ist Teil eines erstrangierten Wettbewerbsentwurfs für die Überbauung einer Seeuferzone beim Stadteingang von Biel.

    Die vier Wohneinheiten haben individuell unterschiedliche Grundrisse, was im Äusseren des Gebäudes durch die Anordnung von Öffnungen und Balkonen zum Ausdruck kommt.

    Die Fassaden sind mit farbigen Keramikstäben überzogen, welche die Chromatik der bestehenden Villa aufnehmen und durch variierenden Rhythmus der Farben und Abstände vibrierende Oberflächen entstehen lassen, die auch an die schillernde Wasserfläche des Sees erinnern. Vor den Fensterflächen bilden die Stäbe stellenweise Lichtfilter und Sichtschutz, und vor den Fenstern zum öffnen bilden sie gleichzeitig die Absturzsicherung.

    Das Gebäude ist im Minergie P-Standard (GEAK-Klasse A) gebaut und zertifiziert.

     

    Wettbewerb/Concours: 1. Preis 2008 / Projekt/Projet: 10.2009 - 05.2012 / Ausführung/Construction: 05.2012 – 12. 2012 / Bauvolumen/Volume bâti: 2'475 m3 / Brutto Geschossfläche/Surface brute de plancher: 675 m2 / Nachhaltigkeit/Durabilité: Minergie P / Adresse: Neuenburgstrasse 138, 2505 Biel, Kanton Bern

     

    Fotos: Yves André

     

    https://www.homify.de/projekte/56997/mfh-neuenburgstrasse-138-und-140a-i...